Aktive Lehrer



Geldanlage

ANLAGEBERATUNG – WIE DU ZU EINER FÜR DICH PASSENDEN VERMÖGENSANLAGE KOMMST


Die Medienwelt ist heute wesentlich umfangreicher. Durch die zunehmenden digitalen Angebote sind Informationen und Nachrichten für uns immer schneller zugänglich oder Dienste einfach online abrufbar. Diese Tendenz zur Digitalisierung hat auch vor den Bankgeschäften nicht halt gemacht. Konto- und Depotführung online sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Aber wie intensiv möchtest oder kannst Du Dich tatsächlich um Deine Vermögensanlage kümmern? Wer beantwortet Deine Fragen?


Unter dem Begriff des „Magischen Dreiecks“ werden die Wirkungszusammenhänge von Rendite, Sicherheit und Liquidität bei Geldanlagen zusammengefasst. Sie sind hinlänglich in der Vermögensanlage als die drei Hauptziele bekannt. Dabei gilt es jedoch drei weitere Faktoren zu beachten, die jede Geldanlage renditemindernd beeinflussen: Inflation, Kosten und Steuern. Sie erweitern das „Magische Dreieck“ zum „Magischen Sechseck“.

Das Magische Sechseck der Geldanlage

Keines der Ziele kann in gleichem Maße verfolgt bzw. erfüllt werden. Es ist wichtig, dass Du Deine Prioritäten kennst.


Regelmäßig wird in der Wirtschafts- und Fachpresse über die Inflationsentwicklung berichtet. Vergleiche über die Versicherungskosten gibt es vielfach. Der Faktor „Steuer“ wird jedoch spätestens seit Einführung der Abgeltungsteuer (2009) als gegeben akzeptiert. Die Reform sollte schließlich die Ungleichheit bei der Besteuerung verschiedener Anlageprodukte beseitigen. Dabei lohnt es sich, gerade das Thema Steuer genauer zu untersuchen.


Die Ansprüche an eine Vermögensanlage können also sehr verschieden sein. Dein Anlageberater soll dabei als „Moderator“ zwischen Deiner Vermögenssituation, Deinen Erwartungen und möglichen Anlagekonzepten fungieren. Gezielt werden Deine persönlichen Präferenzen aus gewünschter Anlagedauer, Risikoneigung, Sicherheitsbedürfnis, persönlichem Steuersatz sowie Deiner Renditeerwartung ermittelt. Ergänzt um Deine individuellen Vermögensdaten sowie Kenntnisse und Erfahrungen, kann Dein Anlageberater die Produktauswahl vornehmen und Dir einen geeigneten Anlagevorschlag unterbreiten.


PRODUKTAUSWAHL – WIE DU DEIN GELD BREIT GESTREUT INVESTIERST


Bausteine unserer Anlagekonzepte sind offene oder geschlossene Investmentfonds, ETFs, Festgeldanlagen, Anleihen, Rentenversicherungen oder Direktimmobilien. Durch eine hohe Diversifikation können die vorhandenen Risiken gezielt gemindert werden. Wir können Steuervorteile ausschöpfen und private Anliegen z.B. Erbschaftsplanung, Insolvenzschutz o.ä. berücksichtigen.

Versicherungen

Immobilienfinanzierung

Steuern